WikiOnBoard ist eine App zum Betrachten von Zim-Dateien. Zim ist ein Dateiformat für Wiki-Inhalte, das von der Wikimedia Foundation unterstützt wird.

Wo man E-Books herunterladen kann

Hier können Zim-Dateien, unter anderem die Wikipedia, heruntergeladen werden:

  • kiwix.org Hier gibt es die Wikipedia in vielen verschiedenen Sprachen.
  • openzim.org Interessant ist hier wikipedia-de.zim. Ist zwar älter als die deutsche Wikipedia auf kiwix.org, aber dafür ohne Bilder und damit sehr viel kleiner.
  • Auf der Wikipediaseite gibt es die Möglichkeit, ein E-Book aus bestimmten Wikipediaeinträgen zu generieren. Dazu muss man „Drucken/exportieren“ und dann „Buch erstellen“ links in der Navigationsleiste auswählen. Um das E-Book in WikiOnBoard verwenden zu können, muss man dabei als Format „openZim“ wählen. Weitere Informationen dazu findest du hier.

Wir empfehlen, Zim-Dateien auf jeden Fall über einen PC herunterzuladen und von dort auf die Memory-Card deines Handys zu kopieren – entweder über ein USB-Kabel oder mit einem Memory-Card-Reader. Es ist nicht empfehlenswert Zim-Dateien direkt vom Handy aus herunterzuladen, da die Dateien meist sehr groß sind. Wenn die Dateien größer als 2 GB sind, müssen sie auf jeden Fall über einen Computer heruntergeladen werden, da es dann technisch nicht möglich ist sie direkt vom Handy aus herunterzuladen

Dateien mit mehr als 2 GB

Die aktuellen Symbian-Handys unterstützen leider keine Dateien, die größer als 2 GB sind. Um diese Dateien trotzdem verwenden zu können, können sie in mehrere kleine Dateien aufgesplittet werden.

Dazu wird ein File-Splitter-Tool benötigt. Für Windows gibt es beispielsweise FFSJ-Lite.

Zuerst muss die Zim-Datei mit dem File-Splitter-Tool geöffnet und dann das Aufsplitten durchgeführt werden. Die vom Tool erstellten Dateien müssen dann so umbenannt werden, dass die erste Datei die Dateiendung .zimaa hat, die zweite .zimab und so weiter.

Wenn du also beispielsweise eine Datei namens wikipedia.zim mit FFSJ-Lite aufteilen willst, musst du die erstellten Dateien folgendermaßen umbenennen:

wikipedia.zim.001 muss umbenannt werden in wikipedia.zimaa, wikipedia.zim.002 in wikipedia.zimab, wikipedia.zim.003 in wikipedia.zimac, und wikipedia.zim.004 in wikipedia.zimad.

Diese Dateien müssen auf der Memory-Card im gleichen Ordner liegen. Um Wikipedia zu öffnen, genügt es eine dieser Dateien auszuwählen – egal welche.

WikiOnBoard 2 mit Nokia Belle

In WikiOnBoard 2 auf Nokia-Belle-Handys wurde das Limit von 2 GB auf 4 GB erhöht. 4 GB ist auch das Größenlimit für Dateien auf SDHC-Speicherkarten.

Wenn du eine Datei aufteilen musst, weil sie größer als 4 GB ist, solltest du sie trotzdem in Teile, die kleiner als 2 GB sind, aufteilen. Es gibt keinen echten Nachteil, wenn die Teile kleiner sind, und es funktioniert damit auch auf älteren Geräten.

Falls du aber WikiOnBoard 2 auf einem Nokia-Belle-Gerät verwendest, und du eine zim-Datei hast, die größer als 2 GB aber kleiner als 4 GB ist, kannst du sie direkt auf dein Handy kopieren.

Anmerkung: 4 GB Dateien werden eigentlich nicht nur mit WikiOnBoard 2 auf Nokia Belle unterstützt. Zum Beispiel funktioniert es auch mit WikiOnBoard 1 auf Nokia Belle. Da es aber andere Abhängigkeiten geben könnte, und es sowieso wenig sinnvoll ist, eine alte WikiOnBoard-Version auf Belle zu verwenden, wollte ich das nicht versprechen. Ich glaube aber, dass 4-GB-Dateien mit älteren OS-Versionen wie Nokia Anna nicht funktionieren. Wenn du das trotzdem ausprobieren möchtest, würde ich mich freuen wenn, du mir das Ergebnis via e-mail mitteilst.